Öffnungszeiten

Mi–Fr 10–17
Sa 13–18h
So u. Feiertags 11–18h


Eintritt frei!

Kunst forscht

04/03–22/05/2022

Pressematerial anzeigen

Test und Experiment als künstlerische Praxis

Eröffnung: 03.03.2022
Künstler*innen:
Liat Grayver, Katharina Hauke, Marcus Maeder, Martin Lucas Schulze

In Experimenten und Testungen operiert man in Systemen, die auch für ein Scheitern offen sind. Das Zulassen dessen enthält als bewusste, experimentelle Anordnung die Möglichkeit, Neues, Unbekanntes zu entdecken und über das Tradierte und Konventionelle hinauszugehen. Das Scheitern ist also ungleich dem Versagen und Rückschritt, sondern birgt die Chance des Fortschritts. Das Gleiche gilt sicherlich auch für das Experimentieren und Forschen in der bildenden Kunst, das nicht zuletzt auf Leonardo da Vinci als prominenten Vertreter zurückzuführen ist. Künstler*innen und naturwissenschaftliche Forscher*innen verbindet die Neugier und eine besondere Form der Kreativität.
Die Gruppenausstellung „Kunst forscht“, deren Titel auf den bekannten Schüler- und Jugendwettbewerb im Bereich der Naturwissenschaften anspielt, bewegt sich in eben diesem Spannungsfeld und präsentiert Künstler*innen, die eine Wissensproduktion unabhängig des hegemonialen anerkannten Wissens anstreben.

Pressematerial Kunst forscht