Öffnungszeiten

Mi–Fr 10–17
Sa 13–18h
So u. Feiertags 11–18h


Eintritt frei!

 

Lokale Liaison heißt seit mittlerweile 13 Jahren das Kunstvermittlungsprogramm des Kunstverein Wolfsburg.

Auf die in den Ausstellungen gezeigten künstlerischen Auseinandersetzungen mit aktuellen gesellschaftlichen Phänomenen versucht Lokale Liaison im unmittelbaren sozialen Umfeld des Kunstvereins unterschiedliche Expert*innen zu finden, die ihre ganz persönlichen Antworten, Aussagen oder Fragen zu den gezeigten Werken geben, treffen oder stellen. Expert*innen sind bei Lokale Liaison alle, deren Hobby, Beruf oder Interessen mit den Themen der Ausstellungen in Verbindung stehen und die gerne ihre Sicht der Dinge mitteilen wollen. Meist in eigenen kleinen künstlerischen Arbeiten.

Die Projekte sind dabei ebenso wenig an eine bestimmte gestalterische Form gebunden, noch an eine festgeschriebene Altersstufe. Wir arbeiten mit Schulen zusammen mit sozialen Trägern, mit Interessengemeinschaften, mit Vereinen, mit interessierten Gruppen.

Bei Lokale Liaison ist jede*r eingeladen sich (künstlerisch) auszudrücken und seine ganz persönliche Sicht auf die Ausstellungen und deren behandelte Themen zu geben – was alle Ausstellungen des Kunstvereins um Wolfsburger-Blicke soziokulturell erweitert.

Lokale Liaison sind und waren:

seit 2023_Vilja Gunzelmann, Alina Homann & Vanessa Flesch
2023_Carolin Knüpper
2017-2022_Markus Georg
2013-2017_Dörte Ilsabe Dennemann & Markus Georg
2012_Dörte Dennemann
2011_Dörte Dennemann & Silke Ballath
2010_Anne Krause & Silke Ballath
2008-2010_Anne Krause & Claudia Hummel

Im Jahr 2024 wird Lokale Liaison gefördert durch:

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, VGH Stiftung, Bürgerstiftung Wolfsburg, Sparkasse Wolfsburg