Öffnungszeiten

Mi–Do 10–17
Fr 14–17
Sa 13–18h
So u. Feiertags 11–18h


Eintritt frei!

Skulpturen von Ida Ekblad

Host City

Sechs Fußballteams – Sechs Künstlerinnen

20/05–14/08/2011

Künstler*innen

  • Annika Ström
  • Ida Ekblad
  • Sam Taylor-Wood
  • Louise Lawler
  • Marcella Armas
  • Laura Lima

Kuratiert von Justin Hoffmann

Ein Fußballspiel ist die Begegnung von Sportlerinnen zweier Nationen und damit zweier unterschiedlicher Kulturen. Der Charakter dieses kulturellen Dialogs steht im Mittelpunkt des Ausstellungsprojekts „Host City“ des Kunstverein Wolfsburg.

Wolfsburg ist während der Fußballweltmeisterschaft der Frauen im Jahr 2011 Austragungsort für drei Vorrundenspiele. Die Stadt ist damit Gastgeber für sechs Frauennationalmannschaften. Ausgelost wurden die Länder Schweden, Norwegen, England, USA, Mexiko und Brasilien. Der Kunstverein Wolfsburg will diese sechs Nationen bzw. Kulturen im Bereich der bildenden Kunst vorstellen, indem er aus jedem der sechs Länder Künstlerinnen zeigt, die als repräsentativ für die jeweiligen kulturellen Szenen gelten.

Die Fußballteams, die zu Gast sind, werden speziell zur Ausstellung im Kunstverein Wolfsburg eingeladen, um sich – falls die Zeit dafür vorhanden ist – über das künstlerische Schaffen repräsentiert durch eine bedeutende Frau des Landes, gegen dessen Team sie antreten, informieren zu können. Zur Eröffnung findet ein Auftritt der Ballkünstlerin Aylin Yaren statt.