Öffnungszeiten

Mi–Do 10–17
Fr 14–17
Sa 13–18h
So u. Feiertags 11–18h


Eintritt frei!

OPEN CALL:
Der Kunstverein Wolfsburg veranstaltet im Rahmen der Phaenomenale den ersten Pecha Kucha der Stadt. Pecha Kucha ist ein japanisches Veranstaltungsformat, der Titel bedeutet übersetzt soviel wie „dauernd quatschend“. Pecha Kucha schickt sich an, die Welt zu erobern und ist inzwischen auch in Deutschland angekommen. Dabei ist Pecha Kucha im Grunde nichts weiter als ein mündlicher Vortrag vor einer wandprojizierten Bilderfolge.
Das Konzept: 20 digitale Bilder, die jeweils 20 Sekunden gezeigt werden, 20 Sekunden, die der*die Vortragende dazu spricht. Die maximale Vortragsdauer beträgt also 6:40 min.

Zur Teilnahme aufgerufen sind Künstler*innen, Designer*innen, Sammler*innen; im Grunde alle, die Lust haben, ihr kreatives Schaffen in diesem einzigartigen digitalen Format zu präsentieren. Pecha Kucha ist kein Wettbewerb, er dient zur Freude aller. Die Veranstaltung wird live übertragen.

Es sind noch Plätze verfügbar!

Zur Teilnahme einfach eine Mail an kunstverein@wolfsburg.de senden. Anmeldeschluss ist der 25.09.2020.

Die Veranstaltung findet im Antoniensaal, Schloss Wolfsburg, ohne Publikum statt, wird aber als Livestream auf dem Facebook-Account des Festivals Phaenomenale übertragen.